Zeichnung 1, 3-4: Heinrich Hüsch
Zeichnung 2: Heinrich Hüsch nach Bonifatius Werk